Fernsehen

Bild: Pixabay, Lizenz: CC0

Fernsehen ist noch immer eine beliebte Freizeitbeschäftigung von Kindern und Jugendlichen. Neben guter und altersgerechter Unterhaltung stoßen sie dort allerdings auch auf Programme und Angebote, die durchaus kritisch zu betrachten sind. So erfordern Formate wie Reality-TV, also zum Beispiel Castingshows und Dokusoaps, eine realistische Einordnung durch Erwachsene. Und auch das Thema Werbung spielt im Fernsehen eine große Rolle. Hier finden Sie Informationen rund um inszenierte Wirklichkeit, Product Placement, Sponsoring und einiges mehr, was für die medienpädagogische Praxis hilfreich ist.

 

Alle Seiten zum Fernsehen

Alle Blogbeiträge zu Film und Fernsehen

Bild: Pixabay, Lizenz: CC0

Werbung im Fernsehen

Für alle Werbeformate in allen Medien gilt – egal ob Print, Hörfunk oder Fernsehen –, dass sie die Würde des Menschen nicht verletzen dürfen. Außerdem darf Werbung Verbraucher nicht in die Irre führen oder ihnen schaden. Was also genau ist erlaubt, was verboten? weiterlesen

Bild: Pixabay, Lizenz: CC0

Sponsoring und Product Placement

Beim Product Placement werden Marken, Produkte, Branchen oder auch Dienstleistungen gegen Bezahlung in einer Sendung dargestellt oder genannt. Hier finden Sie einen Überblick über die rechtlichen Regelungen, verschiedene Erscheinungsformen und Anregungen für den Unterricht. weiterlesen

Bild: Nadja Amireh, Lizenz: CC BY-SA

Dauerbrenner Castingshow

Was sind Castingshows überhaupt? Wie werden sie finanziert? Und wie sind sie ethisch einzuordnen? Anregungen und Arbeitsmaterialien für den Unterricht finden Sie hier. weiterlesen

Bild: Pixabay, Lizenz: CC0

Konsum- und Werbekompetenz für Kinder

Werbung unterhält, informiert, interessiert, manipuliert und suggeriert Bedürfnisse. Umso wichtiger ist es, Kindern einen kritischen Blick auf Werbung und Konsumzu vermitteln. Hier finden Sie Geschichten, Videos und Projektideen für den Austausch mit Kindern, Eltern und im Team. weiterlesen

Bild: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Lizenz: CC BY-NC-SA

Fernsehen – ein Ratgeber für Eltern

Sie nutzen das Fernsehen, um ihre Neugier und ihren Wissensdurst über die Welt zu befriedigen, sich zu orientieren und ihr eigenes Verhalten, ihre Erfahrungen und Erlebnisse zu vergleichen. Die Broschüre Medien – aber sicher des Landesmedienzentrums gibt Eltern Tipps rund um den Fernsehkonsum ihrer Kinder. weiterlesen

Bild: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Lizenz: CC BY-NC-SA

Gewalt in den Medien – ein Ratgeber für Eltern

Die Diskussion um schädliche Auswirkungen der Medien ist so alt wie die Medien selbst. Dabei haben sich im Laufe der Jahre zwar die Medien, nicht aber die Sorgen geändert. Die Broschüre Medien – aber sicher des Landesmedienzentrums gibt Eltern Tipps rund zum Umgang mit Gewalt in den Medien. weiterlesen

Mit Online-Fernsehen Deutsch lernen

„Mein Kind lernt viel besser Englisch, seit es seine Lieblingsserie immer auf Englisch schaut.“, erzählt eine Mutter beim Elternstammtisch. Warum soll dasselbe nicht auch für die deutsche Sprache gelten? Dieser Artikel stellt vier Angebote vor, mit denen Nicht-Muttersprachler durch Online-Fernsehen...weiterlesen

Glotzen wo und wann man will: Streaming-Angebote auf dem Vormarsch

Treffen um 20 Uhr vor dem Fernseher zur Tagesschau? Nicht mehr nötig. Streaming ist dabei das lineare Fernsehen mit seinem festen Programm abzulösen. Auswahl und Flexibilität spielen hier eine Rolle, ein weiterer Konkurrent zum Fernsehen können Live-Übertragungen auf sozialen Netzwerken werden.weiterlesen

Medienrat kritisiert Änderungen im Jugendmedienschutzvertrag

Der Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg sieht eine Aufhebung des Verbots für Bewegtbildtrailer für Sendungen mit einer Altersfreigabe nach 20 Uhr im Tagesprogramm kritisch. Gegen die Aufweichung des Jugendschutzes sollten zunehmend Experten aus Eltern-, Familien- und...weiterlesen

Drehbuchwettbewerb TATORT BODENSEE

Beim Drehbuchwettbewerb TATORT BODENSEE erhielt die Klasse 3a der Teckschule aus Wernau dieses Jahr einen Sonderpreis der FSK.weiterlesen

Der Schülermedienpreis 2016 startet

Die neue Runde des Schülermedienpreises Baden-Württemberg ist gestartet. Bis zum 15. Dezember 2015 können Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 12 Jahren oder von 13 bis 18 Jahren ihre Beiträge bei der Webseite www.schuelermedienpreis.de einreichen. Mögliche Themen sind beispielsweise...weiterlesen

Alle Blogbeiträge zum Fernsehen