Datenschutz

Bild: Dennis Skley, Lizenz: CC BY-ND

„Datenschutz!“ lautet die Antwort auf internationale Abhörskandale, (zu) freigebige Onlinekommunikation, Internetabzocke, Überwachung im öffentlichen – und privaten – Raum, Handel mit Patientendaten oder Profilbildung durch Unternehmen. Doch was bedeutet „Daten-Schutz“ eigentlich genau? Welche rechtlichen Grundlagen bestimmen, welche Daten von wem vor wem geschützt werden? Was sind Daten in der digitalen Welt, und was können sie (bewirken)? Warum ist Datenschutz wichtig, und wie funktioniert gelebter Datenschutz im privaten Bereich und in der Schule?

 

Diese Seiten geben einen Überblick und allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz sowie Anregungen für den Unterricht bzw. die pädagogische Praxis.

 

Alle Seiten zum Datenschutz

Alle Blogbeiträge zum Datenschutz

Bild: marc falardeau, Lizenz: CC BY

Datenschutz: Rechtliche Grundlagen

In Deutschland ist der Datenschutz durch eine Reihe von Bestimmungen geregelt, die einerseits das Recht der Bürger auf den selbstbestimmten Umgang mit ihren Daten definieren und andererseits staatlichen Institutionen und der Wirtschaft Pflichten zum sorgfältigen Umgang mit ihnen auferlegen. weiterlesen

Bild: Pixabay, Lizenz: CC0

Daten im Zeitalter von Big Data

Daten sind inzwischen nicht nur binäre Informationen, sondern noch viel mehr. Sie werden durch Analyse, Interpretation und Verknüpfung zu Wissensquellen und ermöglichen Prognosen über das künftige Verhalten einer Person. Das macht sie zu Geldquellen – und dadurch bedeuten Daten auch Macht. weiterlesen

Bild: internets_dairy, Lizenz: CC BY

Warum Datenschutz?

„Ich habe ja nichts zu verbergen!“ ist eine häufige Antwort: Wer so antwortet, glaubt keine Konsequenzen aus der Überwachung oder Sammlung von Daten durch Staat oder Privatwirtschaft befürchten zu müssen. Datenschutz bedeutet aber nicht (nur) bestimmte Informationen vor der Öffentlichkeit geheim zu halten.  weiterlesen

Bild: .v1ctor Casale., Lizenz: CC BY

Gelebter Datenschutz

Wer eine Reihe von Datenschutzprinzipien beherzigt und das eigene Verhalten technisch unterstützt, kann sich vor Kriminellen schützen, wird im Netz weniger verfolgbar und bestimmt selbst, was andere über ihn wissen. weiterlesen

Bild: Pixabay, Lizenz: CC0

Jugendliche und Datenschutz in Sozialen Netzwerken

Die Liste der Datenschutz-Pannen Jugendlicher, über die die Medien berichten, ist lang. Dazu kommen im Alltag viele kleine Datenschutz-Patzer, die dafür sorgen, dass peinliche Fotos nicht nur unter den Freunden die Runde machen oder die Handynummer in falsche Hände gerät. weiterlesen

Bild: shironosov/Thinkstock

Datenschutz an Schulen

Hier geht es um einige rechtliche Grundlagen zum Datenschutz in der Schule und Tipps für den datenschutzfreundlichen unterrichtlichen Einsatz von sozialen und mobilen Medien im Sinne des Jugendmedienschutzes. weiterlesen

RFID

RFID-Chips werden immer kleiner und haben so ganz unauffällig Einzug in unseren Alltag gehalten. Deshalb lohnt es sich einmal genauer hinzuschauen, wie die RFID-Technologie funktioniert, in welchen Bereichen sie eingesetzt wird, welche Vorteile sie bietet und welche Probleme sie aufwirft. weiterlesen

Bild: Lmz

Ratgeber für Eltern

Eltern sollten sich im Umgang mit Datenschutz und Persönlichkeitsrechten auskennen, um ihren Kindern einen verantwortlichen Umgang damit zu vermitteln. Die Broschüre Medien – aber sicher des Landesmedienzentrums gibt dafür praktische Tipps. weiterlesen

Handysektor: Themenmonat „Wearables“

Datenbrille auf der Nase, Smartwatch am Handgelenk und intelligente Sensoren in der Kleidung: Mobile Computer durchdringen immer stärker unser Leben. Sogenannte Wearables - Kleincomputer, die wir am Körper tragen – hören sich nach Zukunftsmusik an, sind aber an vielen Stellen schon Realität. weiterlesen

Ebay Kleinanzeigen 2.0: Facebook führt Marktplatz-Funktion ein

Das Soziale Netzwerk Facebook erweitert seine Funktionen erneut: Ab Mitte August stellt Facebook in Deutschland die Marktplatz-Funktion zur Verfügung. Eine weitere Möglichkeit um Daten zu sammeln und Werbeeinnahmen zu steigern?weiterlesen

Welche Apps sind wahre Datenspione?

Mit Androlyzer hat die Technische Universität Berlin eine App veröffentlicht, welche die Datenflüsse von mobilen Endgeräten untersucht. Auf diese Weise wird sichtbar gemacht, welche Informationen von Apps tatsächlich gesammelt und weitergegeben werden.weiterlesen

Alle Blogbeiträge zum Datenschutz